Wirbelsäulentherapie nach Dorn

Mit der Methode Dorn kann man die Wirbelsäule und Gelenke sanft behandeln und falsch stehende Wirbel mit einem Daumendruck in die richtige Position bringen, ohne dass Sehnen, Bänder oder Muskeln beschädigt werden.

Gelenke, bei denen es aus unterschiedlichen Gründen zu einer Fehlstellung der Knochen oder einer Vergrößerung des Gelenkspaltes gekommen ist, können gerichtet werden.

Die Dornmethode ist eine sanfte Korrekturmethode bei Wirbelblockaden.

Breussmassage

Die Breußmassage wurde von dem Österreicher
Rudolf Breuß entwickelt.


Es handelt sich um eine feinfühlige, energetisch-manuelle Rückenmassage, die sanft seelische und körperliche Verspannungen lösen kann.


Durch die Verwendung von reinem Johanniskrautöl und Seidenpapier wird eine angenehme Wärme erreicht.